Skip to main content

Philips Sonicare Diamond

(4 / 5 bei 1699 Stimmen)

159,31 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 20:59

ModelnummerHX9332/04
Reinigungs-Modi5 (White, Polish, Clean, Gum Care, Sensitive)
Schwingungen pro Minute31000
Gewicht1.300 Gramm
weitere Eigenschaften

inklusive optisch ansprechendem Ladeglas und Travel Case - inklusiver zweier Bürstenaufsätze (Standard und Mini)

Fazit

Edles Design und gute Reinigungsleistung: Die Philips Sonicare Diamond Clean wird schnell zum funktionalen und beliebten Hingucker im Bad.


Philips Sonicare Diamond Clean

Edles Design und gute Reinigungsleistung: Die Philips Sonicare Diamond Clean wird schnell zum funktionalen und beliebten Hingucker im Bad. Das Besondere an der Schallzahnbürste ist das Ladeglas, in das die Zahnbürste zum Aufladen gestellt werden kann. Aber auch mit der restlichen Ausstattung kann die Philips Zahnbürste punkten: Neben dem Handstück und dem Ladeglas sind auch zwei Bürstenköpfe in unterschiedlichen Größen enthalten, ebenso wie ein praktisches USB Reiseladeetui für unterwegs. Und das Besondere: Die Sonicare verspricht, die Zähne im Vergleich zum Putzen mit einer herkömmlichen Handzahnbürste innerhalb von nur einer Woche sichtbar aufzuhellen – und das ist kein leeren Versprechen. Schon nach einigen Tagen sind die Zähne deutlich heller. Auch die sonstige Reinigungswirkung kann sich sehen lassen: Die Sonicare Schallzahnbürste sendet 31.000 Schwingungen pro Minute aus. Das reinigt die Zähne besonders sanft, aber gleichzeitig intensiv und sorgt für eine vorbildliche Mundhygiene. Innerhalb von nur zwei Wochen soll so auch das Zahnfleisch spürbar gesünder und vitaler werden und sich die Gefahr von Zahnfleischbluten effektiv verringern.

Innovatives Ladeglas für einfaches Aufladen

Nach dem Zähneputzen die Schallzahnbürste erst wieder in die Ladestation stecken? Warum, wenn es auch einfacher geht? Die Philips Sonicare Diamond Clean bringt ein eigenes Ladeglas mit. In dieses wird einfach die Schallzahnbürste eingelegt, ähnlich wie eine normale Handzahnbürste im Zahnputzglas aufbewahrt wird. Das Glas dient aber nicht nur zum Aufladen und Aufbewahren der Philips , sondern kann auch ganz praktisch zur Spülung des Mundes benutzt werden. Alle, die gern verreisen, werden die Philips Sonicare lieben – denn sie bringt ein eigenes USB Reiseladeetui mit. Dieses Etui ist zwar etwas groß geraten, bringt aber genug Platz für das Handstück mitsamt zweier Aufsteckbürsten mit. Durch die Stabilität des Etui wird die Funktionstüchtigkeit der Schallzahnbürste gewährleistet – und sollte doch einmal ein Nachladen fällig sein, kann dies ganz einfach an einem USB Anschluss, zum Beispiel der eines Laptops, geschehen.

Der Lthiumpolymer Akku der Sonicare reicht bei zwei mal zwei Minuten Putzen täglich gute drei Wochen. Leider ist die Anzeige der verbliebenen Akkukapazität nur auch zwei unterschiedlich leuchtende LEDs beschränkt – eine genaue Angabe, wie lang der Akku noch ausreicht, wird somit zum ungenauen Ratespiel. Der integrierte Timer gewährleistet bei der Philips Sonicare Diamond die Einhaltung der empfohlenen zweiminütigen Putzdauer und bietet auch eine Hilfestellung dabei, alle vier Kieferquadranten gleichmäßig zu putzen. Dank eines Easy Start Programm werden auch Umsteiger von anderen Bürstensystemen schnell eingelernt: Innerhalb der ersten 14 Putzvorgänge steigert sich die Intensität der Schwingungen, bis diese in vollem Umfang erreicht sind. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Philips Sonicare Diamond Clean ein echtes Designstück ist. Leider folgt die Form nicht der Funktion sondern umgekehrt – so liegt das Handstück schlecht in der Hand. Zumal ist dieses auf der Rückseite nicht gummiert, was ein leichtes Abrutschen während des Zähneputzens fördert.


159,31 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 20:59